Der SVR informiert ...


05.09.2019 - 1. Mannschaft trifft am Freitag auf Feldkirchen

1. Herrenmannschaft will zum Kirmesauftakt punkten!

Mit einem gänzlich unbekannten Gegner bekommt es unsere 1. Mannschaft bereits am Freitagabend im zweiten Heimspiel der Saison zu tun.

Die SG aus Feldkirchen hat nach dem Abstieg aus der A-Klasse einen komplett veränderten Kader und neben einigen Zugängen im Sommer vor allem zahlreiche Abgänge zu verzeichnen gehabt.

Zudem haben die Gäste aus dem Neuwieder Stadtteil erst ein Ligaspiel absolviert und dieses gegen den Aufsteiger aus Roßbach nach zweimaligen Rückstand noch zu einem Remis gedreht. Chapeau für dieses Comeback.

Letztmalig in der Kreisligasaison 2015/2016 kreuzten sich die Wege der beiden Mannschaften - Damals gingen beide Partien an die diesjährigen Gäste aus Feldkirchen.

Für den anstehenden Vergleich sollen aber andere Vorzeichen gelten.

Gleich in den ersten Saisonspielen schaffte unser SVR zwei Achtungserfolg und siegte in Linz und zu Hause gegen den FV Rheinbrohl. Letzten Freitag allerdings musste sich der SV auswärts 0:4 gegen den Meisterschaftstopfavoriten vom SV Rheinbreitbach geschlagen geben, verkaufte sich dabei aber teuer.

Die Rengsdorfer Mannschaft um ihr Trainerteam Michael Sauer und Timo Wolfkeil wird daraus dennoch seine Lehren ziehen und im Spiel gegen Feldkirchen seine Jungs sicherlich zu einer konzentrierteren Gesamtleistung ermahnen.

Wie Taktik und System am Freitagabend ausschauen werden, entscheidet das Trainerteam nach der letzten Trainingseinheit, da Urlaub und private Verpflichtungen eine Umstellung der Mannschaft erzwingen.

Letzte Gewissheit wird hier auch das Abschlusstraining am Donnerstag ergeben.

„Mit einem Heimsieg könnten wir von einem gelungenen Saisonstart sprechen. Wir erwarten einige Zuschauer und wollen mit drei Punkten und viel Euphorie in unser Kirmeswochenende starten. Vorher müssen sich die Jungs ihr Bier aber in 90 harten Minuten auf dem Platz verdienen.

Die Mannschaft ist gut besetzt und stark genug. Wenn sie die Vorgaben des umsetzt sollte man auch das Heimspiel gewinnen“, so der SV Rengsdorf.

Anpfiff ist am Freitagabend um 20.00 Uhr „Am Tannenweg“ in Rengsdorf.


02.09.2019 - 2. Herrenmannschaft trifft im Topspiel auf Niederbreitbach

Topspiel, Erster gegen Zweiter! 2. Mannschaft trifft heute Abend auf Niederbreitbach!

Feinstes Spätsommerwetter, Flutlicht, Topspiel und dazu noch ein Derby - Fußballherz, was willst du mehr?!

Nachdem unsere 2. Herrenmannschaft einen perfekten Saisonstart mit drei Siegen in den ersten drei Ligaspielen gefeiert hat, kommt es am heutigen Abend zum Topspiel gegen die SG Niederbreitbach II, die ebenfalls die maximale Punktausbeute sammeln konnte und aufgrund des besseren Torverhältnisses (14:2) auf dem ersten Tabellenplatz liegt.

Dabei zeigte sich die Mannschaft von der Wied gerade am letzten Spieltag sehr treffsicher, als man den SV Leubsdorf klar mit 7:1 abfertigen konnte. Der SV Rengsdorf fuhr seinerseits einen klaren 6:2 Sieg gegen Feldkirchen ein.

„Die Partie gegen Niederbreitbach wird ein richtiger Härtetest. Die Gäste stehen nicht umsonst auf dem 1. Tabellenplatz und werden und alles abverlangen. Wir denken, dass man nach dem Spiel allmählich sagen kann, in welche Richtung die Saison gehen kann. Derzeit sind mit uns noch Niederbreitbach, Leutesdorf und Asbach mit der maximalen Punktzahl in die Saison gestartet; das sieht man auch nicht alle Tage. Dahinter klafft ab dem 5. Tabellenplatz schon eine Lücke.

Wir wollen also definitiv punkten, um uns in der Spitzengruppe dauerhaft festzusetzen.

Dazu brauchen wir aber eine geschlossene Mannschaftsleistung. Wie immer werden wir nur als Mannschaft bestehen können.

Das Spiel gegen Feldkirchen war vom Ergebnis her natürlich in Ordnung, aber spielerisch gab es schon einige Sachen, die wir uns gegen Niederbreitbach nicht erlauben können. Jeder hat sich das Spiel nochmal durch den Kopf gehen lassen und wird seine Schlüsse daraus ziehen. Wir brennen auf das Heimspiel und sind bereit, alles was wir haben reinzuhauen“, so der SV vor dem Topspiel.

Anpfiff ist am Dienstagabend um 19.30 Uhr auf dem Sportplatz in Rengsdorf.


26.08.2019 - Seniorinnen und Senioren des SV feiern guten Saisonstart

Der SVR feiert perfekten Saisonstart!

Manchmal muss man sich auch mal Zeit nehmen, um in Ruhe den Moment genießen.

So ist die aktuelle Stimmungslage bei den Seniorinnen- und Senioren des SV Rengsdorf.

Alle vier Mannschaften konnten perfekt in die Saison starten und stehen jeweils mit der Maximalausbeute von 6 Punkten aus zwei Spielen an der Tabellenspitze!

„Natürlich wissen wir, dass die Tabelle nach dem zweiten Spieltag nur eine geringe Aussagekraft hat, aber es fühlt sich trotzdem einfach gut an, dass unsere Damen- und Herrenmannschaften ihre acht Meisterschaftsspiele allesamt gewinnen konnten! Den Moment wollen wir genießen, da jeder hart dafür rackert. Wir wissen aber auch, dass wir in den Mannschaften weiter fokussiert bleiben müssen und hart weiterarbeiten müssen.

Besonders freut uns der gute Saisonstart unserer Herrenmannschaften.

Während unsere Damenmannschaften ja traditionell sehr erfolgreich sind, haben beide Herrenteams eine schwierige Saison 2018/2019 hinter sich und konnten im Sommer neue Kräfte sammeln um neu anzugreifen!

Mit einigen neuen Ideen und guten Personalentscheidungen konnte hier für neuen Schwung gesorgt werden.

Wir hoffen, dass wir noch einige Siege am Tannenweg feiern können“, so der SV Rengsdorf nach dem erfolgreichen Wochenende.

 

Die Ergebnisse vom Sonntag im Überblick:

1. Herrenmannschaft - FV Rheinbrohl 2:1

2. Herrenmannschaft - SV Rheinbreitbach II 3:1

1. Damenmannschaft - SV Rheinbreitbach 5:1


01.08.2019 - Alte Herren verteidigen den Amtspokal

Alte Herren des SV Rengsdorf - Amtspokal-Seriensieger und bald selbst Tunierausrichter!

Die „Alten Herren“ des SV Rengsdorf konnten am vergangenen Freitag nach 2018 auch in diesem Jahr den Amtspokal der fusionierten Verbandsgemeinde gewinnen und freuen sich, den Wanderpokal ein weiteres Jahr im Clubheim Auszeit zu beherbegen.

Nach eine verdienten Auftaktniederlage gegen Ellingen steigert sich das Team um Kapitän Thomas Rachul deutlich, so dass Siege gegen Niederbreitbach und Melsbach zur Titelverteidigung reichten.

"Nach dem Fehlstart war der Druck immens, aber der Einsatzwille der Mannschaft und taktische Korrekturen haben die Wende gebracht", kommentiert Spieltrainer und AH-Vorsitzender Fabian Göttlich. Torschützenkönig wurde Thomas Rachul mit fünf Treffern.

Die „Alten Herren“ des SV Rengsdorf bedanken sich an dieser Stelle recht ehrlich bei den Melsbachern Sportskameraden für die Ausrichtung des Turniers, die Bereitstellung der erstklassigen Sportanlage und die - wie immer- hervoragende Bewirtung.

Bereits am Mittwoch, 21. August gibt es ab 18.00 Uhr ein Wiedersehen beim AH Kleinfeldturnier des SV Rengsdorf, das im Rahmen der Sportwerbewoche stattfindet. "Mit den Anmeldungen der AH-Teams aus Gladbach, Feldkirchen, Ellingen, Melsbach, Oberbieber und vom Gastgeber Rengsdorf ist ein hochklassiges Starterfeld schon jetzt garantiert.

Weitere Anmeldungen, ganz besonders aus dem Wiedtal, würden uns sehr freuen", erläutert Tunierchef Daniel Schmidt vom SV Rengsdorf. Anmeldung zum AH-Turnier bei Daniel Schmidt unter 015208508675 .