23.05.2018 - B-Juniorinnen verstärken ihren Bundesligakader


Die Konturen verstärken sich und die große Herausforderung Bundesliga nimmt beim SV Rengsdorf nun richtig Fahrt auf.

Der SV arbeitet mit Hochdruck an einer starken Mannschaft für den realisierten Traum der Zugehörigkeit in der B-Juniorinnen Bundesliga – der höchsten deutschen Spielklasse im Mädchenfußball (!).

Mit den nun jetzt offiziell für die kommende Spielzeit feststehenden Neuzugängen, Jana Becker, Annika Neil und Emily Reuschenbach setzt der Club dabei ein erstes Ausrufezeichen.

Alle dei Spielerinnen kommen vom SC 13 Bad Neuenahr und durften bereits als Mädchen des jüngeren Jahrgangs in der Saison 2017/2018 reichlich Bundesligaerfahrung sammeln. Während Annika Neil und Emily Reuschenbach ihre Stärken in der defensiven Organisation entweder in der Innenverteidigung oder auf den Außenbahnen bereits unter Beweis gestellt haben, ist Heimkehrerin Jana Becker mit überdurchschnittlichem Potential im Mittelfeld und auch auf weiteren Offensivpositionen einsetzbar.

In Rengsdorf dabei sein zu können und damit weiterhin das eigene Können in der B-Juniorinnen Bundesliga unter Beweis zu stellen, war für alle drei Spielerinnen ein sehr großer Reiz – betrachtet man die Tatsache, dass Bundesliga im Mädchenfußball aufgrund der Spielklassenregelung des DFB für die Spielerinnen ja nur maximal 2 Jahre möglich ist.

Aber auch das Wissen in Rengsdorf einen erstklassig geführten Verein mit ausgeprägter familiärer Atmosphäre vorzufinden, half bei der Wechselentscheidung.

Ein weiterer ausschlaggebender Grund war sicherlich die Entscheidung des Vereins mit Jürgen Ebert einen bereits vertrauten und als Fußballfachmann erlebten Trainer mit der sportlichen Entwicklung der Mannschaft zu betrauen.

Mit Spannung und Vorfreude darf in den nächsten Tagen und Wochen auf Meldungen von weiteren hochtalentierten Neuzugängen gewartet werden.

Der SV Rengsdorf hat sich insbesondere durch den Aufstieg der B-Juniorinnen in die Bundesliga zu einer Top-Adresse im Mädchen- und auch Frauenfußball entwickelt.

Hier entsteht nachhaltig ein bemerkenswertes sportliches Gebilde, welches sicherlich in der hiesigen Fußballregion als einzigartig bezeichnet werden darf.