12.02.2017 - B-juniorinnen sind Futsal-Rheinlandmeister


Großer Erfolg für den SV Rengsdorf - B-Juniorinnen sind Futsal-Rheinlandmeister 2016/2017!

Die B-Juniorinnen des SV Rengsdorf haben ihre seit langem anhaltende, tolle Form bestätigt und am vergangenen Sonntag in Neuwied den begehrten Rheinlandmeistertitel nach Rengsdorf geholt.

In einem hochkarätig besetzten Turnier mit insgesamt vier teilnehmenden Regionalligisten, setzte sich die Mannschaft von SV-Trainer Stefan Roos im Finale letztendlich verdient gegen die TuS Issel durch.

In der Vorrunde trafen die SV-Mädels zunächst auf die Mannschaften der SG 99 Andernach und der TuS aus Issel, von denen man sich jeweils unentschieden trennte.

Ab dem dritten Gruppenspiel fand der Rengsdorfer Regionalligist dann jedoch immer mehr zu seinem Spiel und konnte mit zwei abschließenden klaren Siegen (4:0 gegen die MSG Bernkastel-Kues und 5:0 gegen den FV Rübenach) den Gruppensieg und den damit verbundenen Einzug ins Halbfinale feiern.

Das Halbfinale komplettierten der 1. FFC Montabaur, die TuS Issel und die MSG Elkenroth.

So standen sich im ersten Halbfinale des Tages mit dem 1. FFC Montabaur und der TuS Issel zwei Regionalligisten gegenüber.

Nachdem es nach der regulären Spielzeit noch 1:1 Unentschieden gestanden hatte, musste die Entscheidung um den ersten Finalisten im 6-Meterschießen fallen.

Hier behielten die Mädels der TuS Issel mit 3:1 die Oberhand.

Im zweiten Halbfinale des Tages standen sich die MSG Elkenroth und der SV Rengsdorf gegenüber.

Hier begann der SV - angetrieben von den zahlreichen Fans in Neuwied - sehr offensiv, dominierte die Partie und ging schnell mit 3:0 in Führung, ehe die Mannschaft aus Elkenroth sich mit zwei Toren nochmal auf 2:3 heranarbeiten konnte.

Den Schlusspunkt setzte allerdings wieder der SV Rengsdorf, der dadurch mit einem 4:2 ebenfalls ins Finale einziehen konnte.

Hier boten die beiden Regionalligisten aus Issel und Rengsdorf den Zuschauern dann ein hochklassiges- und faires Spiel, welches der SV Rengsdorf letztendlich verdient mit 3:1 für sich entscheiden konnte und somit den verdienten Titelgewinn feiern konnte.