15.04.2018 - SV Rengsdorf feiert erfolgreiches Wochenende


Vier Spiele, drei Siege, ein Unentschieden - SV feiert fast perfekten Fußballsonntag!
Der SV Rengsdorf zeigt sich auf der Zielgeraden der Saison in überragender Verfassung - am heutigen Sonntag konnten alle Mannschaften punkten!
Die 1. Mannschaft konnte sich dabei bei den starken Gastgebern vom CSV Neuwied kurz vor Schluss wenigstens einen Punkt erkämpfen!

Nachdem Matze Gilgert den SV zunächst in Führung bringen konnte, ließ der SV die Gastgeber immer mehr in die Partie kommen, und kassierte prompt zwei Gegentreffer!

In der 82. Spielminute sicherte letztendlich Enes Erdali mit seinem Treffer zum 2:2 einen Punkt für die Sauer-Elf!

Währenddessen fuhren die SV-Damen erneut deutliche Siege ein!

 

Im ersten Spiel des Tages konnte sich die 2. Damenmannschaft mit 5:0 gegen die FSG Attenhausen durchsetzten!

Somit behält die 2. Mannschaft auch im 12. Spiel ihre weiße Weste und fuhr den 12. Saisonsieg ein!

Die Treffer für den SV erzielten Julia Kersten, Annika Albrecht (2), Merle Schäfer und Nina Jakobs.

 

Ebenfalls weiter auf klarem Aufstiegskurs ist die 1. Damenmannschaft, die beim SSV Weyerbusch einen ungefährdeten 6:0 Auswärtssieg einfahren konnte!

Mit jetzt ebenfalls 36 Punkten aus 12 Spielen und einem Torverhältnis von 93:5 wird auch der Mannschaft von Trainer Steffen Hondrich der Aufstieg wohl nicht mehr zu nehmen sein!

Die Treffer erzielten Hannah Puderbach (2), Julia Dietz, Chiara Eckloff, Vanessa Runkel und Corinna Blüm!

 

Einen Sieg im Spitzenspiel konnten auch die B-Juniorinnen des SV einfahren!

Beim 4:1 gegen die TuS Jägersfreude sammelten die SV-Mädels die nächsten wichtigen Punkte im Kampf um den Bundesligaaufstieg!

Nachdem die Gäste aus Jägersfreude zunächst sogar in Führung gehen konnten, erzielte Josefine Greb mit einem schönen Distanzschuss den 1:1 Pausenstand. Nach dem Wechsel schalteten die Rengsdorferinnen noch einen Gang hoch und konnten das Ergebnis durch Josefine Greb, Jolin Roos und ein Eigentor auf 4:1 hochschrauben!

So steht am Ende ein hochverdienter Heimsieg!

Da der Tabellenzweite und einzige verbliebene Konkurrent im Aufstiegsrennen zeitgleich in Issel verloren hat, konnte der SV den Vorsprung auf auf den zweiten Platz bei noch drei Saisonspielen auf sechs Punkte vergrößern!

Der Traum von der Bundesliga wird in Rengsdorf also immer realer!