18.05.2018 - Herrenmannschaften des SV am Samstag gefordert


Herrenmannschaften des SV bereits am Samstag gefordert!

Aufgrund der anstehenden Pfingsttage sind die Herrenmannschaften des SV Rengsdorf bereits am morgigen Samstag gefordert – dabei haben beide Mannschaften Heimspiele.

Dabei trifft die 1. Mannschaft um 16.30 Uhr auf den FV Rheinbrohl und hat damit das nächste „Sechs-Punkte-Spiel“ vor der Brust.

Nachdem sich die Mannschaft von SV-Trainer Michael Sauer am letzten Sonntag durch einen 2:1 Auswärtssieg beim Tabellenzweiten vom FV Erpel wieder voll ins Rennen um den zweiten Tabellenplatz gerutscht ist, trifft der SV am Samstag mit dem FV Rheinbrohl auf das zweitbeste Team der Rückrunde.

Die Mannschaft vom Rhein hat in der Rückrunde 26 von 33 möglichen Punkten eingefahren und liegt in der Tabelle nur einen Punkt hinter dem SV aus Rengsdorf.

„Wir erwarten ein Spiel, in dem wieder einmalmehr Kleinigkeiten entscheidend sein werden. Wenn wir gewinnen, erhöhen wir den Druck auf Erpel und können mit etwas Glück auf den zweiten Tabellenplatz springen, verlieren wir aber, wird uns Rheinbrohl überholen und wir rutschen auf den vierten Tabellenplatz ab. Eine Prognose fällt schwer, aber wir werden alles raushauen und am Ende schauen, wohin die Reise noch geht - letztendlich sind es aber diese engen Spiele, auf die man das ganze Jahr hinarbeitet“, so der SV während der Trainingswoche.

Anpfiff ist am Samstag, 19.05.2018 um 16.30 Uhr in Rengsdorf. Das Hinspiel gewann der SV mit 1:0.

 

Im ersten Spiel des Tages trifft die 2. Mannschaft auf den Tabellenzweiten von der SG Horressen II.

Nachdem der Mannschaft von Trainer Tuncay Onay in den letzten zusehends das Personal ausgegangen ist, musste der SV am letzten Sonntag trotz einer starken kämpferischen Leistung eine bittere 0:2 Niederlage in Selters einstecken.

Gegen den Tabellenzweiten aus Horressen soll es am Samstag besser laufen.

„Wir haben schon öfter gezeigt, dass wir gegen Mannschaften aus dem oberen Tabellendrittel unsere besten Spiele machen können. Wir hoffen, dass sich unsere Personaldecke für Samstag etwas entspannt. Wir haben in dieser Woche viele Einzelgespräche geführt, auch um die Marschrichtung für die nächste Saison abzustecken. Wir wissen jetzt schon größtenteils, auf wen wir nach dem Sommer zählen können. Das Feedback von den Jungs war positiv.

Gleichzeitig konnten wir aber auch unsere Lehren ziehen, auf wen wir in Zukunft nicht mehr bauen werden“, so der SV vor dem Spiel.

Anpfiff ist am Samstag, 19.05.2018 um 14.30 Uhr in Rengsdorf. Das Hinspiel gewann der SV mit 3:2.