09.03.2017 - Jugendsprecher des SV trafen sich


Wie kann ein Sportverein seinen Nachwuchs besser in die oftmals schwierigen und vielschichtigen Entscheidungen einbeziehen und was ist unserem SV-Nachwuchs eigentlich alles wichtig?
Diese- und andere Fragen beschäftigten die Verantwortlichen des SV Rengsdorfer schon seit langem!
Aus diesem Grund wurden in der diesjährigen Jugendvollversammlung acht Jugendvertreter aus unseren Nachwuchsmannschaften gewählt, die künftig ein Bindeglied zum SV-Vorstand darstellen werden, allgemeine Belange unseres Nachwuchses besprechen sollen und im täglichen Vereinsleben Verantwortung übernehmen sollen.
Am heutigen Samstag kamen unsere Jugendsprecher erstmals mit den Vorstandsmitgliedern Saskia Troß, Philipp Ehlscheid und Daniel Schmidt (Jugendleiter) zusammen.
Nach einer kurzen Kennenlern-Runde wurde es auch direkt ernst, und die ersten Themen wurden angegangen!
So haben die Jungs- und Mädels bereits nach wenigen Minuten einige vielversprechende Ideen, Projekte und Vorschläge auf den Weg gebracht, über die wir an dieser Stelle in der nächsten Zeit noch näher informieren werden!
"Es ist schon toll zu sehen, was im Verein rund um unsere Jugendabteilung derzeit alles passiert; es ist sicher nicht selbstverständlich, sich in diesem jungen Alter schon so zu engagieren und aktiv einzubringen", so SV-Jugendleiter Daniel Schmidt!
Der SV Rengsdorf bedankt sich an dieser Stelle nochmals bei Moritz Nalbach, Jonah Neef, Jan Heinzberger, Aimee Schellert, Lara Louven, Atilon Muliqi, Jolin Roos und Leunit Hoti für ihr herausragendes Engagement.
Der SV Rengsdorf ist froh, so viele engagierte Kinder- und Jugendliche in seine Reihen zu haben!

Ihr seid die Zukunft des Ehrenamts und unseres Vereins!