14.06.2018 - Kadernews unserer B-Juniorinnen


Doppelte Nachwuchshoffnung für den B-Juniorinnen Bundesliga-Kader des SV Rengsdorf!

Zweifache Verstärkung und hoffnungsvolles Zukunftspotential im Doppelpack.

So, oder so ähnlich, dürfen unsere nächsten Neuzugänge, die Zwillingsschwestern Paula und Ivana Serdarusic, bei der U17 begrüßt werden.

Die beiden 14-jährigen Koblenzerinnen waren in der vergangenen Spielzeit gemeinsam bei den C-Jungs der JSG Immendorf aktiv und zählten dort zu den absoluten Stammspielern.

Ivana und Paula wechseln nun offiziell von ihrem Heimatverein, dem TuS 1890 Niederberg, an den Tannenweg.

Beide bringen jede Menge Zukunftspotential mit nach Rengsdorf, denn als Jahrgang 2004 zählen beide grundsätzlich noch zum U15 Bereich, haben aber bereits bewiesen, dass sie auch in der Lage sind, eine Altersstufe höher sehr gut mithalten zu können. Freuen wir uns also auf das Geschwisterpaar und dass was sich im Gesamtkonzept der Vorbereitung sowie im Laufe einer langen Saison an Möglichkeiten entwickeln kann.

Zudem kann der SV auch im Funktions- und Betreuerteam einen Neuzugang vermelden.

Ab der nächsten Saison wird Conny Neef aus Ehlscheid das Athletiktraining unserer Juniorinnen übernehmen.

Neben einer spieltechnisch und taktischen Steigerung des vorhandenen Potentials gilt es insbesondere im athletischen Bereich weiter zu zulegen. Der Sprung aus der Regionalliga in eine vermeintlich nur um eine Stufe höhere Spielklasse ist enorm und gerade in Puncto Körperlichkeit wird den Spielerinnen nun einiges mehr abverlangt.

Aus diesem Grund haben die sportlich Verantwortlichen reagiert und mit Conny Neef eine höchst qualifizierte Athletik-Trainerinnen in den Stab integriert.

Regelmäßiges Athletiktraining im Rahmen der Vorbereitung aber auch während der laufenden Saison lautet ab sofort die Aufgabe der vielfältig ausgebildeten Übungsleiterin.

Conny Neef hat eine durchaus beeindruckende Vitae mit entsprechendem Ausbildungshintergrund.

Die 44jährige Mutter von 2 fußballspielenden Söhnen hat an der Deutschen Sporthochschule Köln Diplomsport studiert und dort auch die Trainerlizenz im Fußball absolviert. Im Anschluß an ihr Sportstudium absolvierte sie weiter eine Ausbildung zur Physiotherapeutin und im Laufe der letzten Jahren etliche zusätzliche Aus- und Fortbildungen im Fitnesssport - zuletzt gar als Faszien-Fitness-Trainerin.

Da beide Söhne beim SV Rengsdorf Fußball spielen war Conny bereits als Trainerin der E-Jugend tätig und hat auch hier Wert auf eine vielseitige Ausbildung der Kinder gelegt. Besonders Kraft, Schnelligkeit, Beweglichkeit und andere koordinative Fähigkeiten, die die fußballerische Ausbildung ergänzen, fördern und auch zum gesundheitlichen Wohlbefinden, wie z.B. Verletzungsprophylaxe, beitragen sind ihr wichtig und werden nun auch bei der Arbeit mit den U17 Juniorinnen im Vordergrund stehen.

Deshalb freut sich Neef auch sehr die Ausbildungsmöglichkeiten für die jetzigen Bundesliganeulinge der B-Juniorinnen um den Bereich Athletiktraining ergänzen zu können und zu versuchen die Spielerinnen für Fußballfitness zu begeistern. Ziel ist es auch, dass alle Akteurinnen neben dem Training Freude und Spass daran haben, erfolgreich in der Saison sein werden und neben dem Fußball ihrer Gesundheit etwas zu Gute kommen lassen können.