Nunzio Landi


Teil 2 unserer neuen Reihe „Der SV fragt - Ihr antwortet“.


Nachdem wir Euch in der letzten Woche mit Steffen Hondrich den neuen Trainer der Damenmannschaft etwas näher vorgestellt haben, erfahrt ihr in der heutigen Ausgabe alles über den neuen Trainer der 2. Mannschaft, Nunzio Landi.


Nunzio, auch wenn Du bereits einige Jahre für den SV gekickt hast, wird Dich vielleicht noch nicht jeder, der es mit dem SV hält, kennen. Bitte stell Dich nochmal kurz vor.
Mein Name ist Nunzio Landi und ich wurde am 17.01.1976 geboren.
In der Jugend habe ich zunächst beim SV Neuwied gespielt, dann jedoch erstmal die Lust am Fußball verloren, ehe es mich nach vielen Jahren über den FV Block, den VfL Neuwied, den VfL Oberbieber, die TuS Gladbach und den VfL Niederbieber schließlich zum SV Rengsdorf brachte.

Nunzio, nach über drei Jahren in der 2. Mannschaft des SV hängst Du deine Fußballschuhe an den Nagel und beendest Deine aktive Karriere.
Ab der kommenden Saison bist Du hauptverantwortlicher Trainer der 2. Mannschaft und übernimmst somit das Traineramt von Roman Lagershausen.
War es eine schwere Entscheidung, endgültig vom Platz auf die Trainerbank zu wechseln?
Nein, überhaupt nicht und musste auch nicht lange überlegen, denn fühle mich mit dem Verein sehr verbunden und will noch möglichst lange den Weg des Vereins mitgehen.


Du hast gegen Ende der letzten Saison schon ein wenig Trainerluft schnuppern können.
Trotzdem ist die Planung einer ganzen Saison, diverser Vorbereitungen und Testspiele Neuland für Dich.
Wie wird der Übergang aussehen? Holst Du dir noch einige Tipps vom ehemaligen Trainer Roman Lagershausen.
Ich bin sehr froh, dass Roman zunächst weiter im Verein und bei der Mannschaft bleibt, auch wenn er aus persönlichen Gründen kürzer treten wird.
Er ist- und wird immer noch ein Bestandteil der Mannschaft und wird mich am Anfang bei meinem Werdegang als Trainer auf- und neben dem Platz unterstützen.

Der 2. Mannschaft steht ein großer Umbruch bevor.
Einige Spieler – zum Teil absolute Leistungsträger –verlassen den SV, andere, neue- und hungrige Spieler werden die Mannschaf verstärken.
Wie siehst Du die 2. Mannschaft für die kommende Saison aufgestellt.
Es ist leider richtig, dass der ein oder andere Leistungsträger aufhört
Dennoch bin ich überzeugt, dass wir dem aktuellen Kader und dem ein- oder anderen Neuzugang gut gewappnet in die neue Saison gehen werden.

In der vergangenen Saison konnte erst am vorletzten Spieltag der Klassenerhalt gesichert werden, im Jahr davor sah es ähnlich aus.
Obwohl die Mannschaft in den vergangenen Jahren für die D-Klasse, bzw. C-Klasse ein enorm hohes Potenzial hatte, war zunächst Abstiegskampf angesagt.
Was wünschst Du dir für die neue Saison? Wie soll die „neue“ 2. Mannschaft auftreten und was werden Eure Ziele sein?
Der Tabellenplatz hat nie gezeigt, was in der Mannschaft steckt
Ich habe mich auch selbst, warum wir mit dieser Mannschaft so weit unten stehen; witzigerweise sahen das sogar viele gegnerische Trainer so.
Mein persönliches Ziel für die Spielzeit 2016 / 2017 ist, dass wir frühzeitig nichts mit dem abstieg zu tun haben werden.
Mein Blick geht nach oben und sehe uns unter den ersten sieben Plätzen in der Tabelle.
Natürlich muss man auch sehen wie stark die Klasse wird, aber mit einem guten Saisonstart kann vieles möglich sein.


Letzte Frage an dich als gebürtigen Italiener und leidenschaftlichen Napoli-Fan: Wer wird Europameister?
Mein Wunsch wäre natürlich Italien, aber ich tippe auf Gastgeber Frankreich.